Alle Krankenversicherungen
im Vergleich


www.pkv-bb.de

in Berlin und Brandenburg

Pkv-bb.de alle privaten Krankenversicherungen vom Versicherungsfachmann Udo Grigas in Berlin und Brandenburg
> private Krankenversicherung
> Krankenversicherungsvergleich
> Krankenversicherungsangebot
> Krankenversicherungslexikon
> Informationen zur PKV
> Krankenversicherungen
> PKV Tarifrechner
 
> Angebot
> Kontakt
> Wir über uns
> Partnerlinks







Tarifvergleich mit unserem Tarifrechner ein Service der pkv-bb.desofort Tarif vergleichen...

 

Private Krankenversicherung Arbeitgeberzuschuss


PKV-Lexikon zum Thema private Krankenversicherung:

Arbeitgeberzuschuß

Arbeitnehmer, die wegen Überschreitung der Bemessungsgrenze versicherungsfrei sind, sowie Arbeitnehmer, die nach § 8 SGB V von der gesetzlichen Versicherungspflicht befreit sind, erhalten vom Arbeitgeber einen Zuschuß zu ihrem Kranken- und Pflege-Pflichtversicherungsbeitrag. Früher betrug der Zuschuß die Hälfte des Beitrages, den der Arbeitnehmer bei der Krankenkasse zu zahlen gehabt hätte, die bei der Versicherungspflicht zuständig gewesen wäre, höchstens jedoch die Hälfte des Beitrags, den der Arbeitnehmer für seine private Krankenversicherung zu zahlen hatte.

Seit 1.1.96 gilt, daß die "Höchstgrenze" für den Arbeitgeberzuschuß durch einen durchschnittlichen Höchstbeitrag bestimmt wird. Dieser Durchschnittswert wird jeweils zum 1.1. eines Jahres vom Bundesministerium für Gesundheit ermittelt (vgl. § 257 Abs. 2a SGB V) und gilt für ein Kalenderjahr. Ab dem 1.1.2002 bis zum 31.12.2002 beträgt er € 227,82 einheitlich in den alten und den neuen Bundesländern.

Der Arbeitgeberzuschuß zur privaten Pflege-Pflichtversicherung wird von dieser Regelung nicht berührt, da der Beitragssatz der sozialen Pflege-Pflichtversicherung einheitlich 1,7 % beträgt.

Voraussetzung für den Arbeitgeberzuschuß

 

zurück

 

> Impressum
> AGB